Kopfzeile

Inhalt

Galgechäppeli

Das Chäppeli ist dem heiligen Niklaus gewidmet, wurde 1957 neu erstellt und 1985 renoviert. Der Name weist schon auf den Entstehungsgrund hin, etwa 200 m westlich des heutigen Standortes befand sich früher eine Richtstätte (Ding). Das Landgericht hatte hier manchen Verbrecher zum Tod am dortigen Galgen verurteilt.

Galgechäppeli
6243 Egolzwil

Galgechäppeli